mex berichtet aus Nordhessen zur Elektromobilität

mex berichtet aus Nordhessen

Das ARD Marktmagazin mex berichtete zur Elektromobilität aus Helsa-Wickenrode, im Nordhessischen Werra-Meißner-Kreis.

Das ARD-Fernsehteam traf Vertreter des Vereins E-Mobiltät Nordhessen e. V. an der “e-RAST Stromtankstelle” von Aurel Liphardt in dem kleinen Ort Helsa-Wickenrode, ganz in der Nähe der B7 (Kassel-Eschwege).

Hier betreibt Aurel Liphardt als Vorreiter der Elektromobilität im Ländlichen Raum schon seit einigen Jahren eine moderne Stromtankstelle. Auch E-Bikes können von e-RAST für einen Ausflug in den Kaufunger Wald ausgeliehen werden und eine Landgaststätte in direkter Nachbarschaft sorgt zudem für den ländlichen Einkehrschwung mit regionalen Spezialitäten.

Wie man dem mex-Bericht entnehmen kann, ist gerade im Werra-Meißner-Kreis noch nicht viel zu sehen von einer wachsenden Anzahl an E-Autos. Anders in Südhessen: Hier bilden der Frankfurter und Bad Homburger Raum die Spitze der Rangliste der bereits zugelassenen E-Autos in Hessen.

Begeisterte E-Auto-Tester

Begleitet von Paavo Blofield (E-Mobilität e. V.) hatte Aurel Liphardt zwei Personen zur Probefahrt mit deinem E-Auto eingeladen, welche sich erstmalig in ein E-Auto setzten. In dem Video wird deutlich, wie die Begeisterung für das leise Fahren und die direkte Beschleunigung ihnen regelrecht ins Gesicht geschrieben stand.


Nähere Informationen zur Stromtankstelle e-RAST: